FRAUENKREISE

Frauenkreise sind Seminare nur für Frauen, an denen wir zusammen singen, tanzen, meditieren und uns gegenseitig unterstützen.

Wir feiern unser Frau-Sein, unsere Lebendigkeit, Hingabe, unser Wild-Sein, unsere Stille, Kraft, Freiheit und Einzigartigkeit.

Schon vor hunderten von Jahren haben sich Frauen versammelt um sich gegenseitig zu unterstützen, gemeinsam zu beten oder Rituale zu feiern.

Du bist wilkommen einfach loszulassen, dich in der Stille deines Herzens auszuruhen, deine Wahrheit zu erkennen, deinen Emotionen freien Lauf zu geben. 

 

Es ist ein Raum in dem keine Konkurrenz herrscht, niemand bewertet oder mit anderen verglichen wird.

Wenn dir die sozialen Rollen zu eng geworden sind und du entdecken möchtest wer du bist, wenn du deine weiblichen Qualitäten wie Vertrauen, Entspannung, Herzlichkeit, Akzeptanz, Hingabe, Tiefe, Kraft erfahren und Nähe kennenlernen möchtest, dann bist du herzlich willkommen!

Wenn du Liebe, Akzeptanz und Unterstützung in Frauen-Kreis auftanken möchtest, wenn du dich für Leben in Tiefe, Wahrheit und Bewusstsein interessierst bist du hier bei uns genau richtig.

 

Was genau machen wir?

Meditation: Wenn Frauen zusammen meditiern, wird einen sehr kraftvolles Feld kriert, was uns unterstützen kann spontan, authentisch und

bewertungsfrei zu sein. Meditation hilft uns Alltag hinter uns zu lassen, im Hier und Jetzt anzukommen und uns mit unsere wahre Essenz zu verbinden.

Wir machen aktive Osho Meditationen und stille Meditationen.

 

Körper: Oft machen wir Übungen, wo wir nur unseren Körper sprechen lassen. Das kann sehr heilend sein sich selber und anderen jenseits der Wörte zu begegnen durch achtsame Berührung, Bewegung, Tanz und liebevolle Präsenz. Sich Zeit zu nehmen einfach in die Augen zu schauen und zu spüren was in dir durch diese Begegnung berührt wird. Unsere Körper ist oft viel ehrlicher als die Wörte und es kann uns helfen uns selber besser zu spüren, unsere wahre Natur zu erkennen, die frei von Konditionierungen und Vorstellungen ist.

 

Tanz: In spontanen Tanzeinlagen können wir uns sehr tief mit unserem Körper verbinden, unseren eignen natürlichen Energiefluß spüren und uns frei ausdrücken. Es gibt keine Regeln oder vorgegebene Bewegungsmuster. Du hast eine Möglichkeit in deinem Körper rein zu spüren und ihm zu erlauben dich auf eine Reise zu dir selber mitzunehmen. Deine Bewegungen entstehen aus dem Moment und können sanft, wild, schnell, kraftvoll, spielerisch sein.

Du kannst auch still bleiben und beobachten wie deine Energie sich im Inneren bewegt und tanzt. Manchmal tanzst du alleine, manchmal mit den anderen. Ich führe dich durch diese Reise und unterstütze dass du bewusst bleibst und beobachtest was bei dir passiert.

Jeder Ausdruck ist willkommen, deine Gefühle und Emotionen, deine Schüschternheit, deine Offenheit sowie Verschlossenheit, dein Widerstand und deine Sehnsüchte, dein Feuer und deine Stille.

Es geht nicht darum etwas verändern zu wollen, sondern zu sehen was da ist und das zum Ausdruck zu bringen.

 

Stimme und Gebet: Manchmal benutzen wir auch unser Stimme. Wie singen Mantren zusammen oder jeder für sich. Wir verehren das Göttliche in uns und um uns herum und nehmen wahr dass wir nicht nur Mütter, Arbeiterinnen oder Ehefrauen sind, sondern die Verkörperung des höchsten weibliche Prinzips dessen tiefe Natur die Liebe, Hingabe und das Mitgefühl ist.